Beschreibung zum London Marathon

Interessante Marathon -Informationen mit der Laufstrecke

Flora London Marathon, Startnummer London Der London Marathon ist eines der Highlights in der Marathonsaison. Er gehört hinsichtlich der Preisgelder, der Siegerzeiten und der Teilnehmerzahlen zu den Bedeutendsten weltweit. Der erste Lauf fand am 29. März 1981 statt, mit 7747 Teilnehmern, von denen 6255 das Ziel erreichten. Seitdem wird die Veranstaltung jährlich im April durchgeführt. Mehr als 35.000 Läufer starten und Hunderttausende von Zuschauern stehen an der Strecke. Erleben Sie eine der größten Marathon-Veranstaltungen auf einer der schnellsten Strecken in der britischen Hauptstadt London. Auf der einen Seite die britische Tradition mit dem Buckingham Palast, den Parks und Museen. Auf der anderen Seite die Begeisterung der Läuferinnen und Läufer und die vielen bunten und sehr fantasiereichen Kostüme. Seit 2006 gehört der London Marathon zu den World Marathon Majors und damit wird unter anderem auch seine Bedeutung als einer der weltgrößten Marathonveranstaltungen unterstrichen.

Die Strecke führt mit separaten Starts für Profiläufer, Rollstuhlfahrern und Hobbyläufern vom Greenwich Park, über die Tower Bridge, durch die Dockslands und East End. Zurück geht es nördlich am Tower von London vorbei, entlang der Themse und den Parlamentsgebäuden mit dem Palace of Westminster Richtung Buckingham Palace. Das Ziel wurde von der Westminster Bridge zum „The Mall“ verlegt.

Der 1. sicherste und einfachste Weg für eine garantierte Startnummer zum London Marathon ist die Buchung über eine Reiseagentur. Wir suchen den besten, tagesaktuellen Preis für unsere Läufer.

Startnummer London Marathon

Die 2. Möglichkeit der Teilnahme am Marathon in London ist über das internationale Losverfahren. Zunächst sollte man beim Organisator das Anmeldeformular ab 01. August im Vorjahr anfordern. Die Erfolgsquote ist aber eher gering mit unter 10%.

Die 3. Möglichkeit wäre über den Charity-Weg. Der London-Marathon ist auch eine bedeutende Charity-Veranstaltung, bei der viele prominente Sportler als Sponsorenläufer antreten, um für wohltätige Zwecke zu sammeln. Das mangelhafte Sozialsystem kann ein Grund dafür sein. Auf diese Weise sind bereits Millionen von Pfund gesammelt worden, um z. B.Parkinson-Erkrankten zu helfen. Da es hier um einen guten Zweck und nicht um sportliche Bestleistungen geht, sind viele dieser Läufer einfallsreich kostümiert. Wer hier Ambitionen hat zu sammeln, wird vsl. bevorzugt behandelt.

Die Stadt London besteht zu mehr als 30 Prozent aus Parks und Grünanlagen, in der Ruhe in dieser dynamischen Metropole, in der rund 7 Millionen Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen leben. Die bunte Vielfalt zeigt sich vor allem im riesigen kulinarischen Angebot und in der Musikszene. Die berühmtesten Attraktionen wie das gigantische Riesenrad London Eye, Madame Tussaud´s Wachsfigurenkabinett und der Tower of London sind nur ein paar der Besonderheiten dieser pulsierenden und doch old britischen Stadt. Wer Sightseeing und Laufspaß kombinieren möchte, ist in London in der richtigen Städtemetropole.

London Städtereise mit zentral gelegenen, preiswerten Hotels

Stand: 15.09.2017